Hormon-Ersatztherapie

In den Wechseljahren leiden viele Frauen an Beschwerden, deren Empfindungen von Frau zu Frau variieren. Oftmals resultieren diese aus den hormonellen Veränderungen des Körpers mit Symptomen wie z.B. Hitzewallungen, Schlafstörungen, Unruhe, Stimmungsschwankungen, Depression, trockene Schleimhaut, dünne Haare, Reizblase und Osteoporose.
Mithilfe einer Hormonersatztherapie (HPT) lassen sich viele dieser Beschwerden während der Menopause erfolgreich behandeln oder sogar verhindern. Nach einer körperlichen Untersuchung und einer Blutabnahme, um Ihren aktuellen Hormonstatus zu analysieren, erarbeiten wir für Sie ein individuelles Therapiekonzept, zur Steigerung Ihres Wohlbefindens und Ihrer Lebensqualität.

© All rights reserved.